Wochenrückblick #05 2012

5 Feb

Gelesen


  • Holger Karsten Schmidt: Isenhart

Und sonst?


Diese Woche gibt es nicht viel aus meinem Lesealltag zu berichten. Da ich viel unterwegs war, bin ich auch nicht so richtig mit Isenhart voran gekommen. Nächste Woche sollte ich dann endlich damit fertig werden. Dann werde ich mich erst einmal der Read … the classics! – Challenge widmen. Folgende Klassiker hatte ich in die engere Auswahl genommen:

  • Jane Austen: Stolz und Vorurteil
  • Günter Grass: Die Blechtrommel
  • Mary Shelley: Frankenstein
  • Bram Stoker: Dracula
  • Gustave Flaubert: Madame Bovary
  • Friedrich Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame.
  • Alexandre Dumas: Der Graf von Monte Christo
  • Patricia Highsmith: Der talentierte Mr. Ripley

Ich denke als erstes werde ich mir Mary Shelleys Frankenstein vorknüpfen. Das Buch ist schön kurz und thematisch ansprechend. Ich hatte vor einem Jahr schon mal reingelesen, aber irgendwie hatte ein anderes Buch dann meine Aufmerksamkeit gefordert. Ihr kennt das ja vielleicht.

Ich wünsche euch noch einen entspannten Restsonntag!
Die Leserin.

Advertisements

7 Antworten to “Wochenrückblick #05 2012”

  1. nettebuecherkiste Februar 5, 2012 um 2:20 pm #

    „Frankenstein“ ist super, das möchte ich irgendwann auch mal wieder lesen. „Stolz und Vorurteil“ ist definitiv mein Lieblings-Austen. Hast du schon eine Verfilmung gesehen? Ich empfehle nach der Lektüre die Version von 1995 mit Jennifer Ehle und Colin Firth, die ist unschlagbar! Ich kann sie glaub ich auswendig mitsprechen… ;-)

    • Die Leserin. Februar 5, 2012 um 2:39 pm #

      Nein habe noch keine Verfilmung geschaut von „Stolz und Vorurteil“. Möchte ich auch erst mal nicht, denn vorher muss ich erst mal das Buch lesen ;) Ich bin mal gespannt, ob das auch was für mich ist. Ists denn sehr schnulzig?

      • nettebuecherkiste Februar 5, 2012 um 2:48 pm #

        Ja, klar, die Verfilmung siehst du besser hinterher. Nein, schnulzig find ich es überhaupt nicht, und ich bin da ja relativ empfindlich ;-) Ich sehe es im Grunde auch mehr als Gesellschafts- als als Liebesroman, Jane Austen zeichnet schöne die Gesellschaft während der Regency-Zeit. Und die Charaktere sind einfach herrlich, vor allem Mrs Bennett! Mein Liebling ist Mr Bennett, der Vater. Wünsche dir schon mal viel Spaß beim Lesen!

      • Die Leserin. Februar 5, 2012 um 3:36 pm #

        Na super, jetzt machst du mich hier ganz heiß auf „Stolz und Vorurteil“, dass ich vielleicht damit anfange ;) Das hast du ja gut hinbekommen!

  2. nettebuecherkiste Februar 5, 2012 um 7:46 pm #

    Oh, sorry ;-) Es ist ja eigentlich egal, Frankenstein ist wirklich auch toll, aber „Stolz und Vorurteil“ liebe ich schon ganz besonders. Ich hoffe, das Beides dir so gut gefällt wie mir :-)

  3. nantik Februar 5, 2012 um 9:26 pm #

    Dann oute ich mich jetzt auch mal als begeisterte Jane-Austen-Leserin. Und auch mein Liebling ist „Stolz und Vorurteil“. Und ja! Hinterher dann Colin Firth als Mister Darcy – im nassen Hemd … *schmelz* Dabei sind die Romane von Jane Austen wirklich nicht kitischig, weil sie dafür die Gesellschaft viel zu genau beobachtet und durchleuchtet. Ach, ich wiederhole hier nur, was nettebuecherkiste schon gesagt hat. ;-)
    Bevor du jetzt aber wirklich deine Leseliste änderst: „Frankenstein“ ist auch absolut zu empfehlen. Ebenso wie „Dracula“, „Madame Bovary“, „Die Blechtrommel“ und „Der Besuch der alten Dame“ (Theaterstücke sollte man eh öfter lesen!). Ach ja, und in Ripley bin ich schon lange vernarrt. Mit anderen Worten: eine wirklich schöne Leseliste hast du da! :-)

    • Die Leserin. Februar 5, 2012 um 9:29 pm #

      Danke für deinen ausführlichen Kommentar. Es freu mich, dass es noch ein paar mehr Klassiker-Verliebte gibt. Leider liest man oft viel zu wenig darüber, wobei mir schon eine allgemeine Begeisterung für Jane Austen aufgefallen ist. Ihr habt mich jetzt wirklich neugierig gemacht, weshalb ich jetzt durch Isenhart jage, damit ich schnell ein neues Buch beginnen kann ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: